KSM SOMNET – Die Online-Schlaftherapie

Nachts hellwach und tagsüber gerädert? Wenn der Schlaf seine Erholung einbüsst, zeigt sich dies schonungslos am nächsten Tag: Erschöpfung, Gereiztheit, unkontrollierbare Überaktivität und Anspannung. Beeinflusst die Schlaflosigkeit den Alltag und wird zum 24-Stunden-Teufelskreis, entwickelt sich das Schlafproblem zu einer chronischen Schlafstörung.

Einzigartige Online-Schlaftherapie in der Schweiz

KSM SOMNET ist eine Online-Schlaftherapie zur Überwindung von chronische Schlaflosigkeit (Insomnie), also Ein- und Durchschlafstörungen sowie frühzeitiges Erwachen und in dieser Form bisher einzigartig in der Schweiz. Schlafexperten der KSM Klinik für Schlafmedizin begleiten die Klienten dabei online durch eine kognitive Verhaltenstherapie. Der Unterschied zur Face-to-face-Therapie: Die Anwender kommen zu einem Therapiegespräch nicht in die Klinik, sondern bearbeiten unter Anleitung eines Online-Therapeuten mehrere Therapiemodule online an ihrem PC oder Tablet. In der Regel dauert eine Therapie acht bis zwölf Wochen.

Hoher Bedarf an Insomnie-Therapie in der Schweiz

In der Schweiz leiden geschätzt ca. 300‘000 - 800'000 Menschen unter chronischer Schlaflosigkeit. Nur circa ein Prozent der Betroffen erhalten eine kognitive Verhaltenstherapie. Alle anderen erhalten somit bisher nicht die medizinische Versorgung, welche heute von vielen Experten als der Goldstandard betrachtet wird.

Siebenjährige Entwicklung bis zur Schweizer Marke

Seit Juni 2017 ist KSM SOMNET eine eingetragene Schweizer Marke. Ihren Anfang nahm KSM SOMNET in der Klinik für Schlafmedizin im Jahr 2010. Die Vision: Eine für die Betroffenen zeit- und ortsungebundene Therapie, die persönlich durch einen Therapeuten betreut wird. Bereits damals gab es erste Online-Therapien, v.a. im englischen Sprachraum. KSM Klinik für Schlafmedizin entwickelte zusammen mit den holländischen Pionieren der Online-Psychotherapie Interapy eine internet-basierte, modular aufgebaute, kognitive Verhaltenstherapie für den deutschen Sprachraum. Im Unterschied zu vielen anderen Angeboten wird KSM SOMNET konsequent therapeutisch begleitet. Auf Antrag durch die KSM Klinik für Schlafmedizin wurde die Therapie 2017 in die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) aufgenommen.

Kontakt

Schlafklinik Redakteur